Termine
Zwei Titel bei den Croatian International in Zagreb 8.März 2010

Mit einer maximalen Ausbeute bei den Croatian International, welche vom 4.-7.März in Zagreb stattfanden, konnte ich zwei ereignisreiche Wochen krönen und zwei weitere Titel in meiner Karriere verbuchen.
Besonders glücklich bin ich über meine Leistung im Einzel, wo ich Runde für Runde durchaus starke Gegner besiegen konnte. Angefangen im Achtelfinale mit Linda Sloan aus Schottland, im Viertelfinale gegen Hitomi Oka aus Japan, im Halbfinale die an vier gesetzte Weissrussin Alesia Zaitsava und schliesslich im Finale Kana Ito, eine weitere Japanerin. Das Finale war an Spannung nicht zu überbieten, auch wenn der Anfang alles andere als gut verlief. Ich hatte enorme Probleme in das Spiel zu finden und bin nach vielen einfachen Fehlern sehr schnell mit 2-11 in Rückstand geraten. Ich spielte weit unter meinen Möglichkeiten und es ist mir sehr schwer gefallen mich zu konzentrieren, was ganz schön frustrierend war weil nichts funktionierte. Nachdem ich den ersten Satz mit 11-21 abgeben musste fand ich nach und nach zurück ins Spiel und konnte den zweiten Satz mit 21-17 für mich entscheiden. Der dritte Satz verlief dann ausgeglichen und ich hatte beim Stande von 20-18 meinen ersten Matchball, welchen ich leider nicht verwandeln konnte. Statt dessen machte die Japanerin drei schnelle Punkte in Folge und hatte bei 20-21 Matchball. Doch ich behielt die Nerven, spielte geduldig weiter, versuchte den Ball im Spiel zu halten und hatte schliesslich bei 22-21 meinen zweiten Matchball. Nachdem ich auch diesen nicht nutzen konnte setzte ich beim Stande von 23-22 dem Spiel ein Ende und war überglücklich nach 57 Minuten die Japanerin bezwungen zu haben.
Zuvor konnte ich bereits das Doppel mit Charmaine Reid in drei Sätzen gewinnen, was unser dritter gemeinsamer Turniersieg in diesem Jahr bedeutete.
Es waren mit zwei Turniersiegen beim Alberta Series in Okotoks (Nähe von Calgary), zwei Halbfinalteilnahmen bei den San Diego Open und zu guter letzt die beiden Turniersiege in Kroatien, zwei erfolgreiche und vor allem ereignisreiche Wochen, die ich nicht so schnell vergessen werde. Ein absolutes Highlight war auf jeden Fall live bei den Olympischen Spielen in Vancouver dabei gewesen zu sein.
Diese Woche bin ich bei den All England Super Series in Birmingham am Start, wo ich am Mittwoch im Einzel auf Yu Hirayama aus Japan treffe und im Doppel leider gleich gegen die an zwei gesetzten Chinesen Jin Ma/Xiaoli Wang ran muss. Im Anschluss geht es dann weiter nach Basel, wo zum 20.Mal die Swiss Open stattfinden, bei welchen ich insgesamt 19 Mal teilgenommen habe...
Ich freue mich während des Turniers in meiner Heimat in Schopfheim zu sein und ich ein paar Tage bei meiner Familie verbringen kann. Wie schon im letzten Jahr wird es bestimmt wieder ein komisches Gefühl für mich sein in Basel zu spielen, da ich meinen verstorbenen Vater sehr vermisse, aber ich weiss, dass er immer bei mir auf dem Spielfeld ist.

Meine Ergebnisse von den Croatian International:
http://www.tournamentsoftware.com/sport/player.aspx?id=7A252916-F1D6-4964-A560-18F204FF4B73&player=82

Liebe Grüße aus Birmingham

Nicole
» Übersicht Aktuelles » nach oben