Termine
Toronto Elite Series und DC Open 22.01.2011

Nach einer mehrwoechigen Badmintonpause und einem schoenen Weihnachtsurlaub, welchen ich mit meiner Mom auf einem Kreuzfahrtschiff in der Karibik verbracht habe, startete ich voller neuer Energie ins neue Jahr.
Bereits Anfang Januar machte ich mich auf den Weg nach Toronto, wo ich zusammen mit Charmaine Reid bei einem Canadian Elite Series Turnier startete. Ich nutzte dieses Turnier um mich wieder an die Badmintonspezifischen Belastungen zu gewoehnen und spielte ganz locker und entspannt auf. Im Doppel konnten wir ohne Satzverlust unseren Vorjahressieg wiederholen und im Einzel startete ich ab dem Halbfinale nicht mehr, da ich mir auf der Hinreise einen heftigen Husten eingefangen habe und meine Gesundheit nicht aufs Spiel setzen wollte.
Am darauffolgenden Wochenende starteten wir bei den National Capital DC Open in Baltimore, Maryland, wo wir unseren zweiten Sieg in diesem Jahr anpeilten. Im Halbfinale trafen wir auf Rong Bo/Deyana Lomban, letztere war indonesische Spitzenspielerin und Weltranglistenerste, während Rong Bo für einen daenischen Verein startete. Da wir zuvor schon gegen einander gespielt haben wussten wir, was auf uns zukommt und dementsprechend konzentriert gingen wir ins Spiel. Wir kontrollierten das Spiel über weite Strecken und konnten schliesslich in zwei Saetzen gewinnen. Eigentlich haette dies das Finale sein sollen, aber die Auslosung wollte es nun mal anders. Das Finale war dann eine klare Angelegenheit und wir konnten unseren zweiten Turniersieg einfahren.
Im Einzel wurde ich hinter Rong Bo zweite.
Nach dem Turnier hatten wir noch Zeit uns Washington D.C. anzuschauen und mit schoenen Eindruecken machten wir uns dann wieder auf den Weg in Richtung Kanada, wo wir uns auf die naechsten Wettkaempfe vorbereiten.

Liebe Gruesse
Eure Nicole
» Übersicht Aktuelles » nach oben