Termine
Mannschafts-WM in Eindhoven 18.-23.03.03

Zum ersten Mal finden in diesem Jahr die Mannschafts- u. Individualweltmeisterschaften getrennt statt. Während die Mannschafts-WM bereits im März in Eindhoven gespielt wurde, werden die Individualmeisterschaften im Mai in Birmingham ausgetragen. Für mich war es nach 1993 in Birmingham, 1995 in Lausanne, 1999 in Kopenhagen u. 2001 in Sevilla nun meine fünfte WM Teilnahme. Leider musste ich die WM 1997 in Glasgow aus Krankheitsgründen absagen.

Wir mussten insgesamt drei Gruppenspiele absolvieren, wobei wir bestenfalls Platz 7 hätten erreichen können. Im ersten Spiel trafen wir auf den Topfavoriten Hongkong. Nur denkbar knapp mussten wir uns schließlich mit 2-3 geschlagen geben. Ich spielte mit Juliane Schenk Doppel, welches wir leider in drei Sätzen verloren hatten.

Am nächsten Tag spielten wir gegen die Ukraine. In manchen Spielen taten wir uns etwas schwer, doch das 5-0 Ergebnis war am Ende mehr als verdient. Ich spielte erneut mit Juliane Doppel, welches wir dieses Mal recht locker gewinnen konnten.

In unserem letzten Gruppenspiel trafen wir auf den Gastgeber Holland. Wie schon bei der letzten WM in Sevilla als auch bei der EM im letzten Jahr konnte ich die Aufstellung des Bundestrainers nicht so ganz nachvollziehen. Aber man muss ja nicht immer alles verstehen… Auf jeden Fall wurde bis auf eine Disziplin unsere Aufstellung komplett geändert, wobei wir mit dieser Mannschaft in den ersten beiden Spielen sehr erfolgreich waren. Und so kam es dann, dass wir uns 1-4 geschlagen geben mussten. Ich muss aber dazu sagen, dass wir auf großen Turnieren noch nie gegen Holland gewinnen konnten.

Nun waren wir also Gruppendritter u. mussen im Plazierungsspiel um Platz 11 gegen den Gruppendritten der anderen Gruppe spielen. Hier hatten wir es dann am nächsten Tag mit Taiwan zu tun. Nach gutem Start verloren wir dann doch noch mit 2-3 u. wurden somit „nur“ 12. Ich kam leider nur zweimal zum Einsatz, der Bundestrainer möchte die Breite fördern, u. deshalb durfte ich gegen Holland u. Taiwan nur zuschauen. Was ich nur nicht ganz verstehe ist, wenn man die Breite fördern möchte, wieso fördert man dann nicht drei Dameneinzel, wenn doch schon alle vor Ort sind? Manche Sachen werde ich nie verstehen…

Von meinen nächsten anstehenden Maßnahmen, dem Bundesliga Play Off Halbfinale gegen Friedrichshafen, den Japan u. Korea Open werde ich in Kürze berichten.

Bis dahin…

 

Eure Nicole

 

» Übersicht Aktuelles » nach oben